KIRGISTAN – Was ich Freunden vor ihrer Reise sagen würde…

Würden mich Freunde vor ihrer Reise nach Kirgistan um Rat fragen, würde ich ihnen folgendes mit auf den Weg geben…

  • Du brauchst keinen Adapterstecker mitbringen – die Steckdosen sind dieselben wie zu Hause.
  • Solltest du mit dem Flieger über Bishkek kommen, heb unbedingt den Gepäckabschnitt auf. Es gibt Kontrollen ob du tatsächlich dein Gepäck davonträgst. Und bei dem Chaos das bei der dortigen Gepäckausgabe herrscht und den Unmengen an schwarzen Koffern, hat das durchaus seine Berechtigung.
  • Versuche in Bishkek einen Stadtplan in kyrillischer und lateinischer Schrift zu verwenden / zu finden. Sonst hilf dir mit einer kyrillischen und einer lateinischen Karte um sie um Fall des Falls nebeneinander legen zu können, die Straßennamen abgleichen zu können und so rauszufinden wo du bist und wo du hinwillst.
  • Im Idealfall lerne die kyrillische Schrift zu lesen! Ich kann es nicht, aber es hätte mein Leben schon oft einfacher gemacht.
  • Ein kleines Fotoalbum am Handy mit Bildern von Family und Freunden, von österreichischen Berge und Seen im Sommer und Winter und des Heimatortes sind eine gute Gesprächsbasis auch wenn man nicht dieselbe Sprache spricht. Oh – und vielleicht auch noch des Autos, sollte es ein deutsches Fabrikat sein! Man bekommt im Gegenzug viele Bilder von Kindern, Bergen, Essen und Pferden zu sehen!
  • Lies Tschingis Aitmatow! Bitte! Er war mir vorher gänzlich unbekannt, ist es aber unbedingt wert gelesen zu werden!
  • Bevor du 14-tägiges Pferdetrekking buchst und das als Reitneuling – setzt dich mal für zwei Stunden auf ein Pferd. Und dann frag dich ob du das mehrere Tage machen möchtest! Für erfahrene Reiter gibt es aber kaum was Schöneres als Kirgistan am Rücken der Pferde!
  • Bring genug Bargeld mit! Behebungen mit Maestro, Visa, PayLife und Mastercard sind zwar in einzelnen Bankfilialen bzw. bei einigen Bankomaten möglich – aber diese zu finden kostet unglaublich viel Zeit und ich wage mal zu behaupten, dass es außerhalb Bishkeks fast unmöglich ist. In Kirgistan ist dafür das chinesische Zahlungssystem UnionPay üblich.
  • Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Taschenmesser, Stirnlampen und kleine Parfum Flakons erfreuen die meisten!

Kirgistan

StepMap Kirgistan

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s