KATAR – Zwischenstopp in Doha

Entschließt man sich mit dem Flugzeug Richtung Süd(ost)asien zu reisen, ist die Auswahl an kostengünstigen Flugverbindungen beschränkt. Man erzählt sich, dass es Personen gibt, die tatsächlich schon einen der günstigen Direktflüge aus der Werbung ergattert haben sollen. Ich halte das aber für ein Märchen oder eine dreiste Lüge. Immer ist man zu spät, auch wenn der Angebots-Newsletter erst vor drei Minuten verschickt wurde, man reist am falschen Datum, auch wenn man über den Zeitraum von einem Monat völlig flexibel ist oder die geplante Aufenthaltsdauer ist viel zu kurz oder zu lang oder was auch immer. Am Ende des Buchungsvorgangs wird es dann doch ein Flug mit Zwischenstopp, da das Reisebudget nicht mehr her gibt oder man selber nicht mehr hergeben mag. Es gibt dann meist zwei Optionen – entweder mit Emirates über Dubai oder mit Qatar Airways über Doha. Und da die Aufenthaltsdauer gut und gerne mal zehn Stunden beträgt, sollte man gut zwischen den beiden Optionen abwägen.